You are not logged in.

Dear Guest, to be able to fully use »forum.micro-roadster.de« with all functions, please register first. For registering please go to the registration page. In case you already registered, you can go directly to the login page.

  • "birger" is male
  • "birger" started this thread

Posts: 3,380

Date of registration: Dec 25th 2011

Location: Oberbayern

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 660 ccm (Rechtslenker/RHD)

Copen-Modell (2): 660 ccm (Rechtslenker/RHD)

  • Send private message

1

Monday, August 26th 2013, 5:31pm

Gurte, die gut aufrollen!

Neuer Beitrag aus dem frz. Forum zu einem "alten Leiden" mit vielen Bildern - also auch ohne Französisch-Kenntnisse zu verstehen:

Gurte, die gut aufrollen!
Grüße vom Alpenrand

Birger

Ur-Copen - das Original! :O ... und noch einer :rolleyes: ... und "Lola"

coyotekarl

Intermediate

  • "coyotekarl" is male

Posts: 257

Date of registration: Dec 28th 2012

Location: Aachen

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 1.3 l (Linkslenker/LHD)

Copen-Modell (2): (noch) keinen / none (yet)

  • Send private message

2

Monday, August 26th 2013, 6:29pm

Hi Birger,

das sieht nicht schlecht aus, aber ob das mit dem Silikonspray nicht ne tierische Sauerei ist?

LG Coyotekarl

dsdwf

Intermediate

  • "dsdwf" is male

Posts: 347

Date of registration: Feb 4th 2012

Location: Freckenfeld

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 1.3 l (Linkslenker/LHD)

Copen-Modell (2): (noch) keinen / none (yet)

  • Send private message

3

Tuesday, August 27th 2013, 6:59pm

ca ne tache pas: angeblich gibt das Silikon keine Flecken auf dem Gurt!? ?(

dsdwf

Intermediate

  • "dsdwf" is male

Posts: 347

Date of registration: Feb 4th 2012

Location: Freckenfeld

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 1.3 l (Linkslenker/LHD)

Copen-Modell (2): (noch) keinen / none (yet)

  • Send private message

4

Tuesday, August 27th 2013, 7:08pm

man sollte m.E. eine Schraubensicherung verwenden, wenn man den Sprengring weg lässt.

cobra7

Master

  • "cobra7" is male

Posts: 2,104

Date of registration: May 6th 2012

Location: Edemissen

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 1.3 l (Linkslenker/LHD)

Copen-Modell (2): 1.3 l (Rechtslenker/RHD)

  • Send private message

5

Thursday, August 29th 2013, 9:39pm

...und es geht doch

Habe die Ausarbeitung aus dem französischen Forum zum Anlass genommen mir auch einmal den Umlenkhebel des Gurtes unter der Verkleidung anzusehen.

Bild 1 zeigt die Rastpunkte der Verkleidung.

In der Mitte des Umlenkhebels befindet sich eine Formtrennung und auf der oberen Gleitfläche gibt es kleine „Zähne“ die durch den Gebrauch schon ausgefasert sind (Bild 2).

Habe nun die Umlenk – Gleitfäche mit 180’er Schmirgelpapier glatt geschliffen bzw. poliert. (Bild 3).

Anschließend auch die Rückseite vom Formtrennungsgrad befreit (Bild 4).

Nun habe ich noch die obere Austrittsöffnung der Verkleidung schön rund geschliffen.
Auch dort gab es Formgrad :( . (Bild 5).

Zum Schluss wurde auf alle geschliffenen Flächen Cockpitpflegemittel eingearbeitet.
Konnte schon auf das von Curnewton empfohlene Mittel (Surf City Garage Black MAX – Guckst Du ) zurückgreifen. Wirkt wie ein Schmiermittel :)

Da sehr viele hier im Forum die Gurtführung (durch andere Konstruktionen) am Sitz etwas nach oben verlegt haben, müsste der Umlenkhebel auch etwas noch oben versetzt werden. Geht leider nicht, da die obere Öffnung der Kunststoffverleidung dann zu tief sitzt. Die Länge der Befestigungsschaube des Umlenkhebels würde dieses durch zusätzliche Scheiben allerdings möglich machen.

Daher alles wieder, auch mit Federring, original zusammengebaut.

Das Ergebnis ist beeindruckend. Die Gurte rollen nun von alleine auf. :thumbsup:
Erfolg auf ganzer Linie.
cobra7 has attached the following files:
  • Bild 1.jpg (1.17 MB - 203 times downloaded - latest: Jan 20th 2021, 1:05pm)
  • Bild 2.jpg (72.76 kB - 148 times downloaded - latest: Jan 20th 2021, 1:05pm)
  • Bild 3.jpg (1.32 MB - 127 times downloaded - latest: Jan 20th 2021, 1:05pm)
  • Bild 4.jpg (1.74 MB - 117 times downloaded - latest: Jan 20th 2021, 1:05pm)
  • Bild 5.jpg (1.46 MB - 120 times downloaded - latest: Jan 20th 2021, 1:06pm)
Beste Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide
Ulli
(:
Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß ob sie wiederkommen! (Oskar Wilde)

Scooty

Administrator

  • "Scooty" is male

Posts: 3,620

Date of registration: Jan 2nd 2006

Location: Troisdorf

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 660 ccm (Rechtslenker/RHD)

Copen-Modell (2): 1.3 l (Rechtslenker/RHD)

  • Send private message

6

Thursday, August 29th 2013, 9:56pm

Klasse!
Gut zu wissen, dass es wirklich funktioniert.
:thumbsup:

Du kannst gerne aus Deinem Beitrag einen Artikel in der Wissens-DB machen:
Einfach in der Wissens-DB auf "Artikel verfassen" klicken. Wenn Du nach Erstellung auf "Absenden" klickst, bekommen wir Admins eine Nachricht über den neuen Artikel und können den Artikel dann freischalten.

Viele Grüße,
Andreas

nepoc

Professional

  • "nepoc" is male

Posts: 788

Date of registration: Aug 20th 2012

Location: Düsseldorf

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 1.3 l (Linkslenker/LHD)

Copen-Modell (2): (noch) keinen / none (yet)

  • Send private message

7

Thursday, August 29th 2013, 11:49pm

Suuuuuuper Ulli :)

Das werde ich genau so ausprobieren, wie Du es beschrieben hast.
Die Sache mit dem Silikonspray war mir ehrlich gesagt auch zu schlüpfrig. 8o
Da sehr viele hier im Forum die Gurtführung (durch andere Konstruktionen) am Sitz etwas nach oben verlegt haben
Auch diese Modifikation werde ich in den Originalzustand zurückbauen.
Meiner kleinen Pua droht der Gurt bei jeder Fahrt den Hals aufzuschlitzen. X(
Copen. Was sonst?

cobra7

Master

  • "cobra7" is male

Posts: 2,104

Date of registration: May 6th 2012

Location: Edemissen

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 1.3 l (Linkslenker/LHD)

Copen-Modell (2): 1.3 l (Rechtslenker/RHD)

  • Send private message

8

Saturday, August 31st 2013, 8:47pm


Du kannst gerne aus Deinem Beitrag einen Artikel in der Wissens-DB machen:
Einfach in der Wissens-DB auf "Artikel verfassen" klicken. Wenn Du nach Erstellung auf "Absenden" klickst, bekommen wir Admins eine Nachricht über den neuen Artikel und können den Artikel dann freischalten.

Viele Grüße,
Andreas

Werde ich dann mal tun.
Artikel muss dann allerdungs noch etwas ausgeschmückt werden. 8|
Beste Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide
Ulli
(:
Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß ob sie wiederkommen! (Oskar Wilde)

cobra7

Master

  • "cobra7" is male

Posts: 2,104

Date of registration: May 6th 2012

Location: Edemissen

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 1.3 l (Linkslenker/LHD)

Copen-Modell (2): 1.3 l (Rechtslenker/RHD)

  • Send private message

9

Saturday, August 31st 2013, 8:55pm


......
Auch diese Modifikation werde ich in den Originalzustand zurückbauen.
Meiner kleinen Pua droht der Gurt bei jeder Fahrt den Hals aufzuschlitzen. X(

Das darf auf keinem Fall passiern :!: :!:
Vielleicht brauchst Du nur die Chrom - Gurtführung ein Loch nach unten versetzen.
Eigentlich müsste doch eine Einlochverschraubung ausreichen.
Optik :?: :?:
Beste Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide
Ulli
(:
Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß ob sie wiederkommen! (Oskar Wilde)

  • "ClubmanGT" is male

Posts: 1,890

Date of registration: Apr 26th 2010

Location: Neuwied

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 660 ccm (Rechtslenker/RHD)

Copen-Modell (2): (noch) keinen / none (yet)

  • Send private message

10

Monday, September 2nd 2013, 7:05pm

Hi cobra, danke für die Super-Anleitung. Ich habe mich gestern auch mal an die Schleifarbeit begeben. Leider mit nicht ganz so zufriedenstellendem Ergebnis. Ich gehe mal davon aus, daß dein Sitz nicht ganz bis zum Ende zurück gestellt ist?
Der Gurt will noch nicht so richtig wieder einrollen. :(
Nachgeholfen habe ich dann damit:
Article- Article


Jetzt geht's ganz leidlich. Mal abwarten, wann sich das Spray "verflüchtigt" hat.
Der sinnlichen Verführungen gibt's ihrer drei: Sex, Copenfahren und Banoffee-Pie :P

cobra7

Master

  • "cobra7" is male

Posts: 2,104

Date of registration: May 6th 2012

Location: Edemissen

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 1.3 l (Linkslenker/LHD)

Copen-Modell (2): 1.3 l (Rechtslenker/RHD)

  • Send private message

11

Monday, September 2nd 2013, 9:10pm

Hallo ClubmanGT,
Du hast recht. Sitz ganz zurück geht gar nicht. Dann verklemmt den Gurt.
Vorher musste ich den Gurt nach dem Lösen immer mit der Copen typischen Arm - Bewegung zurückschieben.
Das ist nun nicht mehr erforderlich :D .

Wie sieht die Gleitfläche Deiner Gurtführung am Sitz aus?
Meine "Jepper" Gurtführungen (Klick) habe ich innen auch noch schön poliert.
Beste Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide
Ulli
(:
Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß ob sie wiederkommen! (Oskar Wilde)

  • "ClubmanGT" is male

Posts: 1,890

Date of registration: Apr 26th 2010

Location: Neuwied

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 660 ccm (Rechtslenker/RHD)

Copen-Modell (2): (noch) keinen / none (yet)

  • Send private message

12

Monday, September 2nd 2013, 10:15pm

Die Gurtführungen sind noch die originalen, allerdings leicht nach oben versetzt. In Kombi mit dem Sitz ganz nach hinten eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit, daß die Gurte aufrollen. Geht aber wohl nicht anders.
Es sei denn, ich schrumpfe im Lauf der Jahre einige Zentimeter..... ;)
Allerdings: Als ich heute nach dem Tanken wieder einstieg, war der Gurt wie von Zauberhand komplett eingerollt. Man muss ihm da wohl etwas Zeit lassen. :D
Der sinnlichen Verführungen gibt's ihrer drei: Sex, Copenfahren und Banoffee-Pie :P

Scooty

Administrator

  • "Scooty" is male

Posts: 3,620

Date of registration: Jan 2nd 2006

Location: Troisdorf

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 660 ccm (Rechtslenker/RHD)

Copen-Modell (2): 1.3 l (Rechtslenker/RHD)

  • Send private message

13

Tuesday, September 3rd 2013, 10:57am

Hallo zusammen,

Ulli war so nett, all dies in einem Artikel für die Wissens-DB zusammenzufassen:

Gurte die gut aufrollen!

Vielen Dank dafür!
=)

Viele Grüße,
Andreas

FranzG

Unregistered

14

Wednesday, September 5th 2018, 9:13pm

Danke, ein sehr hilfreiches Dokument. Meine Gurten rollen schon wieder viel besser.

Was ist denn eigentlich ein Formgrad? Ist ein Grat gemeint damit?

Gruss
Franz