You are not logged in.

Dear Guest, to be able to fully use »forum.micro-roadster.de« with all functions, please register first. For registering please go to the registration page. In case you already registered, you can go directly to the login page.

copen83

Master

  • "copen83" is male

Posts: 1,703

Date of registration: Jul 6th 2005

Location: Königstein im Taunus

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 660 ccm (Rechtslenker/RHD)

Copen-Modell (2): (noch) keinen / none (yet)

  • Send private message

151

Saturday, April 26th 2014, 8:51pm

Hallo zusammen,

habe schon wieder schlechte Laune, da ich heute am Copen eine Roststelle am Tankdeckel entdeckt habe.
index.php?page=Attachment&attachmentID=8578
Hat von euch schon jemand Erfahrung mit der Beseitigung?
Ich befürchte, dass der Rost hinter den Kotflügel hochgewandert ist, dann müsste er komplett auseinander genommen werden.

Gruß
CopenS L880 silber mit roten Ledersitzen!!!

D: "Schöner leben inklusive."

Mein Copen

XR3i

Intermediate

  • "XR3i" is male

Posts: 497

Date of registration: Aug 28th 2010

Location: Halle (Saale)

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 660 ccm (Rechtslenker/RHD)

Copen-Modell (2): (noch) keinen / none (yet)

  • Send private message

152

Sunday, April 27th 2014, 12:45am

Also ich würde mal mit dem Lackierer deines Vertrauens reden und ihm die Stelle zeigen!

Für mich sieht es nach dem typischen Problem der Unterwanderung der Dichtmasse beim Copen aus, wie z. B. auch an der Dichtmasse unterhalb der Türscharniere auf den Schwellern. :(

Der Copen ist ja vollverzinkt. Daher sollte der Rost nicht "nach oben gewandert" sein, eher hättest du wohl ein Loch oder Blasen im/auf dem Kotflügel. ;)
Ich empfehle aber die Dichtung um den Tankeinfüllstutzen mal abzubauen, erst die Feder entfernen und dann geht's ganz leicht ab, dort sammelt sich ja bekanntlich auch Rost durch Wasseransammlung.
Siehe HIER und HIER (vorletzter Post)

Im Zweifelsfalle einfach mal einen Kostenvoranschlag für eine Hohlraumversiegelung machen lassen! :)

  • "birger" is male

Posts: 3,197

Date of registration: Dec 25th 2011

Location: Oberbayern

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 660 ccm (Rechtslenker/RHD)

Copen-Modell (2): 660 ccm (Rechtslenker/RHD)

  • Send private message

153

Sunday, April 27th 2014, 8:32am

Der Copen ist ja vollverzinkt.
8o ?( Das is´ja mal was ganz Neues! So einen hätte ich auch gerne ... ;)
Grüße vom Alpenrand

Birger

Ur-Copen - das Original! :O ... und noch einer :rolleyes: ... und "Lola"

  • "ClubmanGT" is male

Posts: 1,819

Date of registration: Apr 26th 2010

Location: Neuwied

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 660 ccm (Rechtslenker/RHD)

Copen-Modell (2): (noch) keinen / none (yet)

  • Send private message

154

Sunday, April 27th 2014, 9:09am

Hast Du doch, Birger! Deine 2 sind noch nicht mal lackiert 8o :D
Der sinnlichen Verführungen gibt's ihrer drei: Sex, Copenfahren und Banoffee-Pie :P

Scooty

Administrator

  • "Scooty" is male

Posts: 3,566

Date of registration: Jan 2nd 2006

Location: Troisdorf

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 660 ccm (Rechtslenker/RHD)

Copen-Modell (2): 1.3 l (Rechtslenker/RHD)

  • Send private message

155

Sunday, April 27th 2014, 11:44am

da ich heute am Copen eine Roststelle am Tankdeckel entdeckt habe.

Hallo Gaston,

willkommen im Club, ist an meinem Grünen auch so.
Kann leider noch nichts zur Beseitigung erzählen, wird erst in den nächsten Wochen erledigt.
Würde aber auch EX-XRs Theorie "Unterwanderung der Dichtmasse" zustimmen.

Viele Grüße,
Andreas

michifinthen

Professional

  • "michifinthen" is female

Posts: 709

Date of registration: Aug 4th 2009

Location: Mainz

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 660 ccm (Rechtslenker/RHD)

Copen-Modell (2): 1.3 l (Rechtslenker/RHD)

  • Send private message

156

Sunday, April 27th 2014, 11:53am

Hallo Rost-Kollegen und Rost-Kolleginnen,

ich hatte gerade DREI fetzige Roststellen, so richtig mit Löchern, und habe ein kleines Vermögen (1 Woche Urlaub wäre es schon gewesen) beim Lackierer gelassen.

Welche Opfer dieses Auto von einem abverlangt!!! Aber hergeben werde ich es trotzdem nicht .. :love:
michifinthen

XR3i

Intermediate

  • "XR3i" is male

Posts: 497

Date of registration: Aug 28th 2010

Location: Halle (Saale)

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 660 ccm (Rechtslenker/RHD)

Copen-Modell (2): (noch) keinen / none (yet)

  • Send private message

157

Sunday, April 27th 2014, 9:18pm

Huch...ist er nicht?! ?(
Gottseidank hat mein Lackierer nach Entfernung der Delle den Schweller mit Hohlraumkonservierung geflutet!

Aber jetzt mal ehrlich, was ist denn beim Copen (teil-) verzinkt?
Jetzt verstehe ich auch das andauernde gerede über Mike Sanders usw.! ;(

Ich dachte, ich bräuchte das nicht, da ich meinen Copen nur im Sommer und max an ca. 5 Tagen im Jahr im Regen fahre (insgesamt ca. 3.000 - 5.000 Km pro Jahr)! :(

  • "birger" is male

Posts: 3,197

Date of registration: Dec 25th 2011

Location: Oberbayern

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 660 ccm (Rechtslenker/RHD)

Copen-Modell (2): 660 ccm (Rechtslenker/RHD)

  • Send private message

158

Sunday, April 27th 2014, 9:32pm

Zur Erklärung:

Rostvorsorge für Neuwagen gibt´s in Japan nicht, da "man" sich dort keinen Gebrauchten kauft (ist dem gemeinen Japaner wohl etwas peinlich)!

Da der Copen ursprünglich ausschließlich für den japanischen Markt gedacht war, hat man für den europäischen Markt (mehr oder weniger) nachgearbeitet, wobei nicht sicher ist, ob in Japan oder erst nach der "Meersalz-Kur" auf dem Transportschiff hier in Deutschland/Europa ... :S

Aus Berichten von verschiedenen Forumsmitgliedern kann man vermuten, daß manche super konserviert wurden, andere (fast) garnicht. Nicht auszuschließen ist der Verdacht, eine Teilserie (RL!) würde sogar besonders unter der braunen Pest leiden ... 8|
Grüße vom Alpenrand

Birger

Ur-Copen - das Original! :O ... und noch einer :rolleyes: ... und "Lola"

XR3i

Intermediate

  • "XR3i" is male

Posts: 497

Date of registration: Aug 28th 2010

Location: Halle (Saale)

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 660 ccm (Rechtslenker/RHD)

Copen-Modell (2): (noch) keinen / none (yet)

  • Send private message

159

Sunday, April 27th 2014, 9:50pm

Danke für die Antwort Birger!

Bei meinem habe ich erst Rost unter der Dichtmasse unterhalb der Türscharniere gesehen, unter der Kofferraumdichtung und ganz wenig an ein paar Schweißnähten unter den Kotflügeln.
Ansonsten null Rost, auch mit dem Endoskop habe ich in den Schwellern (vor 3 Jahren) nichts entdecken.
Ich hoffe das ist ein gutes Omen! :O

P. S.: Die Führungsschienen der Seitenscheiben waren auch rostig.

Lars

Intermediate

  • "Lars" is male

Posts: 192

Date of registration: Aug 21st 2013

Location: Bad Harzburg

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 1.3 l (Linkslenker/LHD)

Copen-Modell (2): (noch) keinen / none (yet)

  • Send private message

160

Monday, April 28th 2014, 11:21am

Zur Erklärung:

Rostvorsorge für Neuwagen gibt´s in Japan nicht.

Also das kann man so nicht stehen lassen !!
"Neben der Zuverlässigkeit ist es auch die Langlebigkeit, die einen DAIHATSU auszeichnet ... ein umfassender Korrosionsschutz - z.B. durch hochfestes verzinktes Stahlblech ... sichern ein langes Autoleben." (Zitat aus dem Copen-Prospekt)

Aber mal ernsthaft: ich frage mich, wo dieses hochfeste verzinkte Stahlblech verbaut wurde? Gemeinhin wird das ja bei wichtigen tragenden Teilen verwendet, z.B. den Schwellern oder Trägern der Bodengruppe. Da es dort aber genauso gammelt, wie am Rest des Bleches, kann das ja eigentlich nicht der Fall sein. 8|
Gruß Lars

Lars

Intermediate

  • "Lars" is male

Posts: 192

Date of registration: Aug 21st 2013

Location: Bad Harzburg

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 1.3 l (Linkslenker/LHD)

Copen-Modell (2): (noch) keinen / none (yet)

  • Send private message

161

Monday, April 28th 2014, 11:29am


Aber jetzt mal ehrlich, was ist denn beim Copen (teil-) verzinkt?


Außer ein paar Schrauben offenbar nichts, entgegen anders lautender Aussagen von D: .
Gruß Lars

hansen

Master

  • "hansen" is male

Posts: 1,942

Date of registration: Sep 28th 2008

Location: Hannover

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 1.3 l (Linkslenker/LHD)

Copen-Modell (2): 660 ccm (Rechtslenker/RHD)

  • Send private message

162

Monday, April 28th 2014, 12:17pm

Ich habe letzte Woche beim wiederholten auseinanderbauen des RLs ein Wärmeleitblech gefunden (welches ich aufgrund der beengten Platzverhältnisse nicht demontiert bekommen habe :cursing: ), das höchstwahrscheinlich verzinkt ist. :D

Den Bereich um den Tankeinfüllstutzen habe ich beim samstäglichen Polieren (des LL) kontrolliert. Zum Glück bisher ohne Befund! :thumbup:

This post has been edited 2 times, last edit by "hansen" (Apr 28th 2014, 1:33pm) with the following reason: Komplettzitat entfernt. Zur besseren Lesbarkeit des gesamten Themas bitte kein Komplettzitat des direkt davorliegenden Beitragstextes.


cobra7

Master

  • "cobra7" is male

Posts: 1,968

Date of registration: May 6th 2012

Location: Edemissen

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 1.3 l (Linkslenker/LHD)

Copen-Modell (2): 1.3 l (Rechtslenker/RHD)

  • Send private message

163

Monday, April 28th 2014, 7:19pm

Bisher habe ich an meinem Copen nur zwei Rostellen finden können, obwohl das Auto in den ersten 5 Jahren keine Garage kannte
und der Vorbesitzer mit ihm Sommer wie Winter zur Arbeit gefahren ist.

Erste Stelle: Unter der Heckdeckeldichtung (nur mittig Heckbereich). Hat wohl jeder Copen.
Zweite Stelle: Besonders unschön. Starker Rostbesfall des Stahltanks im Heckbereich. Hätte nicht mehr lange gedauert, dann wäre er durchgerostet.
Beste Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide
Ulli
(:
Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß ob sie wiederkommen! (Oskar Wilde)

Lars

Intermediate

  • "Lars" is male

Posts: 192

Date of registration: Aug 21st 2013

Location: Bad Harzburg

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 1.3 l (Linkslenker/LHD)

Copen-Modell (2): (noch) keinen / none (yet)

  • Send private message

164

Monday, April 28th 2014, 7:44pm

Dann ist Deiner vielleicht einer der seltenen Verzinkten .... 8|
Gruß Lars

cobra7

Master

  • "cobra7" is male

Posts: 1,968

Date of registration: May 6th 2012

Location: Edemissen

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 1.3 l (Linkslenker/LHD)

Copen-Modell (2): 1.3 l (Rechtslenker/RHD)

  • Send private message

165

Monday, April 28th 2014, 9:36pm

Das glaube ich nicht :)
Vielleicht ist ein "Laternenparkplatz" besser als eine muffige Garage :whistling:
Beste Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide
Ulli
(:
Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß ob sie wiederkommen! (Oskar Wilde)

  • "birger" is male

Posts: 3,197

Date of registration: Dec 25th 2011

Location: Oberbayern

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 660 ccm (Rechtslenker/RHD)

Copen-Modell (2): 660 ccm (Rechtslenker/RHD)

  • Send private message

166

Monday, April 28th 2014, 9:54pm

"Laternenparkplatz" besser als eine muffige Garage

Kann ich nur unterschreiben!

Der Ur-Copen hatte Rost an Fahrschemel und Tank (ja auch er!) und nur ein wenig Kantenrost am Unterboden und ist mindestens fünf (von 9,5) Jahren bei zwei Händlern draußen gestanden. Wie er beim Vorbesitzer 3,5 Jahre lang geparkt wurde, entzieht sich meiner Kenntnis.

Der Zweit-Copen stand 9,5 (von fast zehn) Jahren draußen in einer feuchten Senke nahe eines Baches und hatte keinen Rost (nur massiven Moosbewuchs!) - Ausnahme Wagenhebermulde im wahrscheinlich seit Jahren feuchten Kofferraum.


Mein Fazit: feuchte "Lagerung" ist kein Problem, solange für gute Belüftung gesorgt ist! ^^
Grüße vom Alpenrand

Birger

Ur-Copen - das Original! :O ... und noch einer :rolleyes: ... und "Lola"

This post has been edited 1 times, last edit by "birger" (Apr 28th 2014, 11:27pm)


Lars

Intermediate

  • "Lars" is male

Posts: 192

Date of registration: Aug 21st 2013

Location: Bad Harzburg

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 1.3 l (Linkslenker/LHD)

Copen-Modell (2): (noch) keinen / none (yet)

  • Send private message

167

Thursday, June 5th 2014, 7:47am


ich hatte gerade DREI fetzige Roststellen, so richtig mit Löchern, und habe ein kleines Vermögen (1 Woche Urlaub wäre es schon gewesen) beim Lackierer gelassen.


Könntest du diese Stellen bitte mal benennen? Da ich gerade beim Auffrischen des Rostschutzes bin, könnte ich die Stellen gleich mal genauer unter die Lupe nehmen. Danke!
Gruß Lars

Scooty

Administrator

  • "Scooty" is male

Posts: 3,566

Date of registration: Jan 2nd 2006

Location: Troisdorf

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 660 ccm (Rechtslenker/RHD)

Copen-Modell (2): 1.3 l (Rechtslenker/RHD)

  • Send private message

168

Thursday, June 5th 2014, 3:43pm

Hallo zusammen,

habe schon wieder schlechte Laune, da ich heute am Copen eine Roststelle am Tankdeckel entdeckt habe.

Hat von euch schon jemand Erfahrung mit der Beseitigung?
Ich befürchte, dass der Rost hinter den Kotflügel hochgewandert ist, dann müsste er komplett auseinander genommen werden.


Hallo Gaston,

ich habe es nun beseitigen lassen, anbei ein paar Bilder zum Vergleich (sorry, nicht sonderlich gut).
Der Unterschied zwischen den Bildern machte dann 225,- EUR aus (und nein, es war nicht für den Tankdeckel ;) ), abschleifen, verzinnen, grundieren und lackieren, inklusive neuer Dichtung am Einfüllstutzen.
Bei mir jedenfalls war der Rost nicht hochgewandert, keine Durchrostung, sondern nur durch die unsaubere Versiegelung der Nahtstelle der beiden Bleche entstanden.

index.php?page=Attachment&attachmentID=8815 index.php?page=Attachment&attachmentID=8816 index.php?page=Attachment&attachmentID=8817 index.php?page=Attachment&attachmentID=8818

Viele Grüße,
Andreas

michifinthen

Professional

  • "michifinthen" is female

Posts: 709

Date of registration: Aug 4th 2009

Location: Mainz

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 660 ccm (Rechtslenker/RHD)

Copen-Modell (2): 1.3 l (Rechtslenker/RHD)

  • Send private message

169

Thursday, June 5th 2014, 8:34pm

Hallo Lars,
mein Lackierer hatte mir zwei Fotos von den Roststellen per SMS geschickt.
Ich habe nun diese Fotos auf meinen Rechner befördert und du siehst das Ergebnis. Also eine Stelle war am Schweller, und zwar am hinteren Ende zum Radkasten hin, die andere Roststelle war am hinteren Kotflügel.
michifinthen has attached the following files:
  • copen rost I.JPG (17.64 kB - 70 times downloaded - latest: Jul 16th 2019, 1:10pm)
  • copen Rost II.JPG (17.07 kB - 48 times downloaded - latest: Jul 12th 2019, 11:13pm)
michifinthen

Lars

Intermediate

  • "Lars" is male

Posts: 192

Date of registration: Aug 21st 2013

Location: Bad Harzburg

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 1.3 l (Linkslenker/LHD)

Copen-Modell (2): (noch) keinen / none (yet)

  • Send private message

170

Friday, June 6th 2014, 9:31am

Hallo Michaela,

vielen Dank für die Info! Rost an den hinteren Radläufen ist ja der Klassiker, aber dass der Schweller schon
durchgerostet ist .... :huh:
Eine Hohlraumkonservierung wurde dem Kleinen vermutlich vorher nicht gegönnt?
Gruß Lars

michifinthen

Professional

  • "michifinthen" is female

Posts: 709

Date of registration: Aug 4th 2009

Location: Mainz

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 660 ccm (Rechtslenker/RHD)

Copen-Modell (2): 1.3 l (Rechtslenker/RHD)

  • Send private message

171

Friday, June 6th 2014, 2:31pm

Hi Lars,
nein, er hat keine Hohlraumkonservierung. :(
michifinthen

Lars

Intermediate

  • "Lars" is male

Posts: 192

Date of registration: Aug 21st 2013

Location: Bad Harzburg

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 1.3 l (Linkslenker/LHD)

Copen-Modell (2): (noch) keinen / none (yet)

  • Send private message

172

Friday, June 6th 2014, 3:31pm

Wenn du noch länger Freude an dem Kleinen haben willst, würde ich Dir empfehlen, das schleunigst nachzuholen.
Gruß Lars

Gerd W.

Beginner

  • "Gerd W." is male

Posts: 12

Date of registration: Mar 18th 2019

Location: Hasperde

Country: Deutschland

Copen-Modell (1): 1.3 l (Linkslenker/LHD)

Copen-Modell (2): (noch) keinen / none (yet)

  • Send private message

173

Wednesday, July 10th 2019, 10:30pm

Hier ist noch was zum Thema ROST :(

http://www.youtube.com/watch?v=gBOH6A1TYuI
So, jetzt hat‘s mich auch erwischt!

Dieser Thread ist ja schon älter, so das man denken könnte, alle Copen, die jetzt noch auf der Straße sind wären gegen Rost behandelt..
Mein vor einigen Wochen gekaufter Copen ist Baujahr 2010 und hat erst 17.000 km gelaufen (war 5 Jahre stillgelegt).
Als ich ihn jetzt zum Mike-Sander-Versiegeln bringen wollte, war ich geschockt, wie das Fahrgestell verrostet ist -wie in dem obigen Video.

Die Kreuzstreben habe ich abgeschraubt und zum Sandstrahlen und Pulverbeschichten gebracht.
Die verrosteten Achsteile und das Chassis werde ich -wie vom Korrossionschutzdepot empfohlen, folgendermaßen behandeln:

-Mit einer Drahtbürste den losen Rost entfernen, dann
-mit Owatrolöl einstreichen /Sättigen
-mit Owagrundol streichen, dann
-mit Chassislack OH schwarz streichen

Die Hohlräume werden dann mit Mike Sander Fett geflutet, der Unterboden mit Permafilm und die Radläufe mit Waxoyl-Spray behandelt.
Ich hoffe, dass damit der Rost hoffentlich eingedämmt wird -verhindern kann man ihn hier nicht mehr.
Die Autos sind so schlecht rostgeschützt -selbst beim 2010er Baujahr!

Erinnert mich irgendwie an die japanischen Motorräder der 70er Jahre -da hat man die Rahmen auch ohne Grundierung schwarz lackiert.
Das konnte natürlich nicht halten und die waren innerhalb kürzester Zeit verrostet!

Auch rostige Sitzunterschalen, wie beim Copen, habe ich noch bei keinem Auto gehabt -und da waren üble Roster bei (Fiat 850 etc).

Wirklich schade, denn sonst sind das tolle Autos, die sehr viel Spaß machen.

Grüße Gerd

This post has been edited 1 times, last edit by "Gerd W." (Jul 12th 2019, 10:52am)